Brands Hoffnung nach Mobile zu "erobern" Wettbewerber Skizzen

xAd | 08 / 14 / 2013


Mobil-lokale Ad-Netzwerk xAd hat einen neuen Bericht veröffentlicht, die eine wesentliche Zunahme des Interesses von Marken in geo-conquesting zeigt die Technik der Messaging-Benutzer gezielt an oder nahe einer Stelle des Teilnehmers. Im zweiten Quartal, fast ein Drittel aller lat lange gezielte Kampagne laufen im Netzwerk enthalten irgendeine Form von geo-conquesting Strategie, sich aus 22 % Gegenüber dem Vorquartal.

Insgesamt Kampagnen, die irgendeine Form von geo-conquesting enthalten sah eine etwas niedrigere Klickrate als die traditionellen Geofencing Bemühungen, die sich um ein Unternehmen eigene Standorte auf die Bereiche konzentrieren. Aber Messaging Wettbewerber Standorten erzeugt höhere Engagement mit sekundären Metriken - wie Benutzer einen Store Locator zugreifen oder Wegbeschreibungen zu bekommen. In einer Kampagne mit Outback Steakhouse, zielgerichtete Anzeigen innerhalb von fünf Meilen von der Konkurrenz Standorten sah ein 11 % Lift in der Anzahl der Benutzer, die gedient um die eigene Restaurants des Unternehmens zu Anzeigen im Vergleich zu einem Händlersuche durchgeklickt.

Zum größten Teil ist die Taktik ein weiterer Pfeil in einem nach wie vor unvollständig mobilen Köcher. Die Marken werden mit geo-conquesting Einbrüche im Vertrieb zu bekämpfen, insbesondere in Märkten, in denen ein neuer Wettbewerber in den Markt vor kurzem eingegeben, sagt Monica Ho, Vice President of Marketing bei xAd. Outback, zum Beispiel, verwenden Sie die verwendet, um die Taktik zum Teil eine starke Förderung durch einen Wettbewerber in einem bestimmten Markt entgegenzuwirken.

Insgesamt scheint hyper Targeting Fang zu werden. Im zweiten Quartal, sah xAd ein 40 % Sprung im Prozent der Kampagnen, die irgendeine Form von hyper Targeting beteiligt. Allerdings wird das Wachstum kommt nicht gleichmäßig. Das Unternehmen sah verstärkte Einführung in Q 42012 durch einen schwachen Q gefolgt 12013 , Ein Trend, der Ho sagt spiegelt die saisonale Haltung der Marken zu fortgeschritteneren Geo-Targeting-Strategien.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf StreetFightMag.com

Portions of this page translated by Google.