How SMBs Can Take Advantage of Apple’s Passbook

xAd | 12 / 04 / 2012


Es ist kein Geheimnis, dass mobile ist bereits eine wichtige Rolle im Einzelhandel dieser Urlaubssaison zu spielen. Da die Verbraucher mutige Linien und Massen, ihre Mobiltelefone mit ihnen zu gehen. Letzte Woche IBM berichtet ein 63 % Wachstum im mobilen Vertrieb für Black Friday 2012 Jahr im Vergleich zu vor einem Jahr.

Diejenigen, toting um iPhones mit iOS 6 können nun eine süße neue zusätzlich zu ihrer lokalen Einkaufs Arsenal genießen. Apples neueste App Innovation, Sparbuch , Können Benutzer aggregierte Coupons, Geschenkkarte Informationen, Sonderangebote und Kaufangebote in einer günstigen Lage. Diese digitalisierten Versionen von Speicher Kundenkarten, Coupons und sogar Bordkarten funktionieren genau gleich wie die Druckversionen Schlepptau um in vollgestopfte Brieftaschen. Sparbuch können mobile Benutzer zu starten, um die Brieftasche-cloggers zu beseitigen und zu halten, anstatt solche Elemente in ihrem mobilen Gerät einfach wieder abgerufen. Die Versprechen der App Retail-Geschäft zu fahren ist so stark, dass mehr als 40 große Marken und Einzelhändler, einschließlich Macys . Barnes & Noble . Sozial Leben . Fandango , und Starbucks bucks~~POS=HEADCOMP Haben ins Leben gerufen oder integriert ihre App mit Sparbuch. Es ist offensichtlich, Apple einen Akkord mit den nationalen Einzelhändler geschlagen hat, aber wie können lokale Unternehmen nutzen diese neue Marketing-Tool?

Die meisten Geschäfte haben nicht die Ressourcen (oder offen die Notwendigkeit) eine mobile Anwendung zu schaffen, geschweige denn ein lassen, die mit Sparbuch integriert werden kann. das Publikum vor Ort bereits mit Apples neueste Erfindung, kleine und mittlere Unternehmen können jedoch die Vorteile einer tragfähigen mobile Alternative, durch die Verwendung von verknüpften Sparbuch "Pässe" (Coupons oder Gutscheine) auf ihrer Website Eingriff zu erreichen. Eine Reihe von Unternehmen wie PassKit oder PassSource eine Vielzahl von Werkzeugen Vermarkter und Inhaber kleiner Unternehmen eine Möglichkeit, zu entwerfen und zu starten einzelnen Pässe für Sparbuch für jede Förderung bieten zu gewähren.

PassSource, aber immer noch in der Beta, hat die persönliche und berufliche Konten für $ 89 oder $ 899 ein Jahr, respectively. Die grundlegenden persönlichen Konto können Benutzer erstellen Pässe von Vorlagen mit benutzerdefinierten Farben und Bildern; diese werden dann verfolgt und bei Bedarf leicht durch Push-Benachrichtigungen aktualisiert. Das professionelle Konto-Upgrade ermöglicht es Unternehmen, auf White-Label-Pass Quelle geht, zu erstellen sowie Links zu Pässe für die Aufnahme in den Bereichen Marketing-Distributionen. Der Erstellungsprozess ist einfach und leicht, und ein Grund Coupon Pass etwas wie das auf der rechten Seite aus.

PassKit können Benutzer erstellen und verwalten so viele wie 10 aktive Durchgänge zu einer gegebenen Zeit; es bietet eine Reihe von Upgrade-Pläne für den persönlichen Konten, kleine und mittlere Unternehmen, Entwickler und größere Unternehmen, die von $ im Preisbereich 9 . 99 bis $ 99 . 99 pro Monat - sowie eine maßgeschneiderte Enterprise-Beziehung. Während Passk.it bietet seine Dienste kostenlos für 30 Tagen konnte das klobig und unklare Pass-Creator-Tool selbst versierte lokale Unternehmer in einem Besuch abhalten.

Obwohl die Technologie rund um Sparbuch neben seiner Anwender entwickeln muss, gibt es hier offensichtlich Potenzial. Ob das Ziel, einen Deal für ein romantisches Abendessen anbietet oder ein gutes Dutzend, kleine Unternehmen können diese und andere Pass Schöpfer nutzen, so dass sie integrieren können Sparbuch geht mit ihren Marketing-Mix per E-Mail-Kommunikation, Tweets und mobile Websites. Dies kann in dieser Saison mit ihren zunehmend mobilen lokalen Kundschaft helfen lokale Unternehmen bleiben top of mind.

Für lokale Unternehmen immer noch komfortabel mit traditionellen Marketing-Methoden, hat die Entstehung von Sparbuch inspirierte eine der ältesten Formen des Marketings mit Mobil integriert zu werden. Direct-Mail-Coupon-Veteran Valpak Jetzt bietet Passbook-kompatible Coupons über seine mobile Anwendung. Eine einfach lässt die Anwendung Pinpoint ein Standort oder gibt es manuell alle verfügbaren lokalen Angebote zu offenbaren. Der Benutzer tippt den "Share" Symbol in der unteren linken Ecke jedes mobilen Coupon und wählt dann "zu Sparbuch hinzufügen". Jeder Durchlauf innerhalb der Anwendung gespeichert und können vor Ort eingelöst werden. Unterstützung für kleine Unternehmen kann mehr vor Ort nicht als optimierte erhalten!

Da mobile Teilnahme wird beteiligt und engagiert eine immer wesentlicher Bestandteil für den weiteren Erfolg der lokalen Boutiquen, Restaurants, Klempner, Schädlingsbekämpfung Firmen und dergleichen, bietet SMBs Sparbuch eine Möglichkeit, die ganze Stadt zu bekommen. Obwohl mobilen Anwender mit Sparbuch hat sich nur langsam zu beginnen, bis zum nächsten Jahr können wir sehr gut Black Friday Anzeigen in Form von Apps und "Pässe" als Teil einer sich ständig verändernden Lineup von Marketing sehen, die lokale Weihnachtseinkäufe antreibt.

Originalartikel veröffentlicht am Strassen Magazine

Portions of this page translated by Google.