Mobile Conquistadors Storm the Marketplace

xAd | 08 / 30 / 2013


Angeführt von Restaurant und Einzelhandelsketten, Vermarkter verwandeln sich in mobilen barkers, Abgreifen Aussichten von den Türen der nahe gelegenen Konkurrenten mit Angeboten auf ihre Handys gesendet. Die Praxis, bekannt als "geo-conquesting" wächst auf einem 50 % Clip unter den Kunden von einem mobilen Ad-Netzwerk. In ihrem kürzlich veröffentlichten Bericht von Kundenaktivitäten in Q 2 . xAd darauf hingewiesen, dass 31 % Der Geo-Targeting-Handy-Anzeigen in der Zeit bedient gezielt Wettbewerbs Standorten im Vergleich zu nur 22 % Der Kampagnen in Q 1 .

Ein xAd Kunde (ein Casual-Dining-Kette, die gefragt namenlos bleiben) beansprucht ein 80 % Klickrate (CTR) Lift über Industrie-Benchmarks mit einer aktuellen mobilen Eroberung Rivalen. Suchen Sie Zahlen in einer verkehrsFahr Kampagne zu erweitern, die eingestellt 10 -mile Geo-Zäune um ihre Standorte, sie überlagert ein Fünf-Meile Zaun um wettbewerbsfähig Standorten. Beide Taktiken ähnlich Click-through-Ergebnisse produziert, aber conquested Gäste durchgeführt 11 % Mehr Post-Klick "Umwandlung bezogene" Aktionen wie nach dem Weg fragen.

Marketer können Anreize Eroberung Angebote ( "Free-Frites, wenn Sie kommen, um Wendy in der nächsten Stunde" zum Beispiel) durch die Erschließung Positionsgeschichten der Personen, die die Anzeigen Rindfleisch. "Es ist nicht schwierig, die Menschen zum Ziel basierend auf Verhalten in der Vergangenheit", sagt xAd Vice President of Marketing Monica Ho, der erklärt, dass die Reisen einzelner Geräte durch Hash-Codes verfolgt werden.

On-the-fly kreative Vergrößerungen kann zu einem kreativen "Haut" auf der Grundlage der Aufruf zum Handeln aktiviert hinzugefügt werden. "Es gibt dynamische Bereiche der Banner, die auf der Grundlage der Tageszeit verändert werden kann, oder welche Position der Eigentümer des Gerätes in ist", sagt sie.

Aber geo-conquesting Kampagnen mit Einschränkungen verbunden, weist darauf hin, David Staas, Präsident von JiWire, eine weitere mobile Ad-Plattform. "Wenn jemand nur durch ein wettbewerbsfähiges Geschäft gehen, bedeutet das nicht, dass sie in sich geht. Und wenn sie in Burger King geht und überprüft ihr Handy, während auf der Linie und sieht ein Angebot von McDonalds, wird sie die Linie zu verlassen?"

Nach xAd Analyse aller Kunden, wandte sich der CTR Lift in von conquesting ist niedriger als die der allgemeinen Geofencing, aber einen halben Prozentpunkt höher als Industrie-Standards. Egal, seine Grenzen, es ist immer eine zusätzliche Waffe im Marketing-Arsenal für eine bestimmte Gruppe von Unternehmen, die umfangreiche Einzelhandel Fußspuren halten. Um waren die fünf größten geo-conquesting Verticals Restaurants, Einzelhandelsketten, Banken, Reisen und Gastfreundschaft, und Gas und Komfort.

"Es ist eine Technik, die verwendet werden können, Menschen die geografische Muster zu verändern", sagt Ho. "Ich kann häufig Macys, weil es in der Nähe arbeiten, aber wenn ich ein gutes Angebot von Target zu erhalten, kann ich die zusätzliche halbe Meile zu gehen, dort zu fahren."

Für Möchtegern-Cortez des Marktes, hat Ho ein paar Tipps. Verwenden handlungsorientierte kreativ mit lukrativen, zeitlich begrenzte Angebote, lassen Aussichten wissen, wie nahe sie an den Ort sind, und testen verschiedene Targeting-Radien. "Wenn Sie eine Zwei-Meile Radius für Geo-Fencing-Programme verwenden", sagt sie, "Sie finden Sie vielleicht ein wenig weiter mit einem conquesting Kampagne gehen kann."

Artikel Zitat von Direktmarketing-Nachrichten

Portions of this page translated by Google.