Report: Millennials Regel in Mobile Banking

xAd | 09 / 13 / 2013


Nach den in diesem Jahr präsentierten Erkenntnisse xAd / Telmetrics Mobil Pfad Studie zu kaufen , Bank- und Finanz mobile Anwender werden von Millennials stark ausgeschlossen.

xAd, einer der größten mobilen Werbeplattformen in den USA, ergab diese Woche, dass fast die Hälfte aller mobilen Banker unter dem Alter waren von 35 und ein Drittel angegeben, dass Smartphones die wichtigste Gerät für ihre Bankgeschäfte waren.

Mit fast drei von vier jungen Banker Handy-Anzeigen während des Forschungsprozesses zu bemerken, xAd besteht darauf, dass Werbekunden eine starke Möglichkeit haben, sie zu engagieren mit Aktionen, die speziell zu diesem jüngeren Generation ansprechen.

Mobil Banker, die sind 45 und älter sollten nicht ignoriert jedoch, da sie eher auf gezielte Werbung bemerken.

"Das 35 und unter Menschenmenge einen sehr starken und wachsenden Teil der Mobile-Banking und Finanzen heute mit ihren Geräten in der gesamten Forschungs- und Transaktionsprozess bilden ", sagte Monica Ho, Vice President of Marketing bei xAd. "Werbetreibende haben eine einzigartige Gelegenheit, zu erreichen Millennials durch gezielte Werbeaktionen, kreativ zugeschnitten sowie Messaging sie in frühen Marke Loyalisten zu konvertieren."

Klicken Sie hier den ganzen Artikel auf Mobile Marketing-Uhr zu lesen

Portions of this page translated by Google.