Study: Over 50 Percent Go Mobile Only For "Online" Banking

xAd | 09 / 11 / 2013


Es gibt jetzt genügend Beweise dafür, dass ein großer Prozentsatz der Benutzer von mobilen Geräten sind entweder "mobile only" oder "mobile zuerst." Die meisten digitalen Vermarkter nicht noch voll auf die Auswirkungen dieser Entwicklung zu schätzen wissen.

Ein weiterer Beweis für dieses Mobil erste / einzige Population wird durch die neuesten Daten aus der xAd / Telmetrics Pfad-zu-Kauf-Studie (durchgeführt von Nielsen) zur Verfügung gestellt. Es konzentriert sich auf Handy-Aktivität in der Banking & Finance vertikal. Der Bericht stellte fest, dass mehr als 50 Prozent der Smartphone-und Tablet-Nutzer hat keinen PC in der Kategorie verwenden bei der Herstellung von Kaufentscheidungen zu helfen.

Der Mobile-Pfad-zu-Kauf wird Studie basiert auf US-Mobilfunknutzerbefragung Daten und Verhaltensanalyse, mit Nielsen Smartphone-Panel 6 . 000 Apple und Android-Besitzer.

Demo: Bemerkt Handy-Anzeigen

Als allgemeine Angelegenheit Rechnungen die Studie berichtet, dass "die Hälfte der mobilen Banking & Finance Aktivität Transaktions ist, einschließlich der Zahl, Übertragung von Geldern, die Zahlung über PayPal, die restlichen 50 Prozent der mobilen Nutzer forschen allgemeine Bankinformationen und / oder für den Standort Details suchen. "

Wie man sich die schwersten mobile Anwender in der Bank- und Finanz Kategorie erwarten waren jünger: 43 Prozent der Mobile-Banking-Nutzer waren unter 35 . Diese Leute waren auch bewusst und empfänglich für mobile Werbung (Grafik oben). aber 45 - 54 Jährigen waren die am häufigsten Aktion auf Handy-Anzeigen zu nehmen.

Ein weiteres interessantes Ergebnis ist, dass mehr als 50 Prozent der mobilen Nutzer umgewandelt auf ihren Geräten. Diese Zahlen sind außerordentlich hoch.

Mobile-Banking-Conversions

Die Studie fand heraus, dass das mobile Web hatte etwas größere Reichweite und wurde für die Finanz-bezogene Nachrichten bevorzugt, aber apps sah deutlich mehr Engagement und Zeit investiert.

Banking-Apps vs. mobile Web

Benutzer bewertet den Inhalt und Funktionen, die für mobile Websites und Apps in der Kategorie wichtigsten waren. Mobil-Optimierung war das wichtigste Merkmal.

Insgesamt Tablet-Nutzer waren etwas zufriedener (wegen der größeren Bildschirmen) als Smartphone-Nutzer. Allerdings Tablette apps / got Websites für sein "nicht mobil freundlich" dinged und nicht genügend Informationen in einigen Fällen mit.

Was Nutzer wollen von Banking-Websites / apps

Dies ist nur ein Teil der Diskussion der Daten aus der Studie, die unter folgender Adresse heruntergeladen werden kann mobilepathtopurchase.com

Artikel Zitat auf Marketing-Land

Portions of this page translated by Google.